Sie sind hier:

ICF Workshop

Über die Vereinigung Interdisziplinäre Frühförderung Die Vereinigung Interdisziplinäre Frühförderung (VIFF) e.V. hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Gesundheit und Behinderung (ICF) und ihrer möglichen Implementierung in Frühförderung und Sozialpädiatrie beschäftigt. Ende 2016 wurde ein Curriculum für die Weiterbildung von Fachleuten zur Nutzung der ICF auf der Homepage der VIFF veröffentlicht und die entsprechend geschulten Trainerinnen und Trainer zertifiziert. Mit der Einführung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) wird nun die Nutzung der ICF verpflichtend für alle Frühförderstellen in Deutschland. Deshalb steigt der Bedarf an VIFF zertifizierten Schulungen an.

Unser nächster Workshop

Zeitraum & Ort

21. und 22. August 2019, jeweils von 10–17 Uhr
»Campus Arts & Social Change«, Schellerdamm 22–24, 2. Stock


Referent*innen

Prof. Dr. med. Andreas Seidel und Prof. Dr. phil. Liane Simon


Anmeldevoraussetzungen

Die Schulung ist für Fachleute der Frühförderung, Pädagog*innen,  Therapeut*innen, Psycholog*innen und Ärzte und Ärztinnen, aber auch  für Mitarbeitende in Gesundheitsämtern und Sozialämtern gedacht.


Anmeldung

Bitte senden Sie bis zum 01. Juli 2019 Ihre Anmeldung per Mail unter Angabe Ihres Namens, der Postadresse und Ihrer Mailadresse an: melanie.godehardt(at)medicalschool-hamburg.de.
Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung. Die max. Teilnehmer*innenzahl ist 25. Die Anmeldung gilt für beide Tage. Eine Anmeldung nur für einen Tag  ist nicht möglich.

Ihre Ansprechpartnerin

Ihr Ansprechpartner