Sie sind hier:

Forschungsprojekte & Workshops

Die ICF wird zunehmend in den unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitsversorgung, Rehabilitation, Frühförderung und Leistungserbringung für Menschen mit Behinderung eingesetzt. Nicht zuletzt mit dem sich in der schrittweisen Umsetzung befindlichen Bundesteilhabegesetz (BTHG) hat die Bedeutung der ICF in Deutschland noch einmal zugenommen, da das BTHG explizit auf die ICF verweist. Die Liste der Anwendungsmöglichkeiten und -bereiche der ICF ist umfassend. Eine Übersicht zu unserer aktuellen Forschung, den regelmäßigen Workshops und den Materialien, die zum Download bereitstehen, finden sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Prof. Dr. phil. Liane Simon
Professorin für Transdisziplinäre Frühförderung

Fon: 040.361 226 49550
Fax: 040.36 12 26 430
E-Mail schreiben

Ihre Ansprechpartnerin

Katerina Todorova, MSc
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fon:  040.361 226 40
Fax:  040.361 226 430
E-Mail schreiben